SICHERHEIT

SAFETY CONCEPT



Tauchen ist eine faszienierende Sportart!


Ist tauchen gefährlich? Erstmal JA!


Wir bewegen uns in einer Umgebung, die grundsätzlich nicht

für den Menschen geschaffen ist. Punkt!


Jahrmillionen hat sich der Mensch aus dem Wasser herausentwickelt,

hat gelernt gerade zu gehen und sich das Land zu Eigen gemacht.


Nun gibt es aber diese "Elite" ;-), die unbedingt wieder ins Wasser zurück will!


Eine professionelle und "sichere" Ausbildung legt den Grundstein eines

jeden erfolgreichen Tauchers. Um diese Ausbildung zu gewährleisten haben wir unser


SAFETY CONCEPT


Wir haben es nicht nur niedergeschrieben, wir leben es...!


Inhalte:


  • Die Sicherheit unserer Kunden steht an erster Stelle
  • Eigene Sicherheitsstandards, weit über die regulären Sicherheitsrichtlinien hinaus
  • Alle Ausbilder werden mehrfach im Jahr zu den aktuell gültigen Ausbildungs- und Erste-Hilfe-Standards geschult
  • Das Ausbildungsteam besteht größtenteils aus medizinischem Fachpersonal
  • hochwertige und regelmäßig gewartete Ausbildungsausrüstung
  • qualifiziertes und zertifiziertes Personal im Umgang mit Tauchtechnik
  • Kleine Ratios, weit unter denen der zulässigen Vorgaben unserer Tauchsport-Organisation
  • Die maximale Anzahl an Schülern im Wasser darf die Anzahl „professioneller Hände“ im Wasser nicht überschreiten (i.d.R. Ratio 2:1)
  • Professionelle Erste-Hilfe-Ausstattung, die bei jeder Ausbildung verfügbar ist (Rettungskoffer, Sauerstoff, NIBP, AED)
  • Exponierte Sicherheits- und Verhaltensregeln